Hunde Salon Zauberschnitt

einfach schön 

Über uns und unsere Arbeit

 

Beratung ist wichtig!

Vor dem Schneiden und Scheren kommt grundsätzlich das Baden!

 

Unser Dienstleistungsangebot für die Hundepflege umfasst das Baden mit ausgewählten Pflegeprodukte, das Föhnen, verschiedene Schneidetechniken mit Schere, die Schur mit Maschine, das Bürsten, das Carding (Unterwolle entfernen), das Trimmen per Hand (Stripping oder auch Zupfen genannt).

 

Arbeiten eines Groomers

Das Trimmen / Handstripping

Trimmen per Hand ist ein spezielles und sehr zeitaufwendiges Verfahren, den Hunden die abgestorbenen Haare heraus zu zupfen, um damit dem neu nachwachsenden Haaren Platz zu schaffen.

Die abgestorbenen Haare verweilen somit nicht mehr in den Haarkanälen und verschaffen dem Hund ein besseres Wohlbefinden.

RESULTAT: Ihr Hund haart deutlich weniger und der Juckreiz ist wesentlich geringer.

Trimmhunde sollten nicht geschoren werden, da ansonsten die Haut und das Haarkleid des Hundes Schaden nehmen kann.

Leider kommt es immer häufiger vor, dass auch wir einen Hund auf dem Tisch haben, den wir LEIDER komplett SCHEREN MÜSSEN.

 z. B. aus folgenden Gründen:

- der Hund ist LEIDER stark verfilzt

- krankheitsbedingt, der Hund hat eine Hautkrankheit usw.

- der Hund ist alt und gebrechlich oder nicht lange belastbar (aus welchen nachvollziehbaren Gründen auch immer)

- der Hund wurde immer geschoren und das Fell hat schon Schaden genommen (da können wir leider auch nichts mehr retten)


Das Carding

Unterwolle entfernen. Die abgestorbene Unterwolle wird intensiv entfernt. Die Haut wird wieder naturgemäß belüftet und das Fell ist weniger anfällig für Verfilzungen.

Hunde mit Unterwolle sollten NICHT geschoren werden.

 

Oft bekommen wir zu hören "Mein Hund schwitzt so sehr, der muss geschoren werden."

 

UNSERE ANTWORT: "Stimmt nicht! Alles Quatsch!"

 

Ihr Hund hat zwar dickes und/oder langes Fell mit Unterwolle, aber er schwitzt nicht, wenn die Unterwolle regelmäßig entfernt wird.

Das ist kein Grund für eine Schur und würde dem Fell und der Haut schaden.

Ihr Hund besitzt eine natürliche und eigene Klimaanlage...........DAS FELL!

Warum möchten Sie das denn ZERSTÖREN???

Bei regelmäßiger Fellpflege wird die Haut natürlich belüftet, das Risiko für Hautkrankheiten wird minimiert und ein Verwollen (noch mehr Unterwolle) wird vorgebeugt.

Wo bleibt denn die Unterwolle bei einer Schur? Na, Sie ahnen es bereits, nicht wahr?

Sie bleibt im Haarkanal oder auf der Haut und damit wird immer noch keine Belüftung hergestellt. Bei einem Hund, der geschoren wurde, ist es fast unmöglich die Unterwolle aus dem kurzen Fell zu entfernen.


Bitte denken Sie daran, bevor Sie ihren Hund demnächst SCHEREN lassen.


Ihr Hund wird es Ihnen mit seinem Wohlbefinden und gesunder Haut danken und wir freuen uns über einsichtige und verantwortungsvolle Hundehalter.


 

 

 

Die Schur

Bestimmte Rassen müssen und sollten geschoren werden, weil das Fell immer weiter wächst.

Nur für Rassen geeignet, bei dem das Haarkleid endlos wächst

z.B.: Pudel, Doodle, Malteser und viele mehr